Gruppen

Der Marienkindergarten hat die Möglichkeit bis zu 45 Kinder im Altern von zwei bis sechs Jahren in zwei Gruppen zu betreuen. Für die Betreuung der Kinder ab zwei Jahren stehen sechs Plätze zur Verfügung.In der Seepferdchengruppe werden 20 Kinder von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut.
In der Delfingruppe werden 25 Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Ablauf eines Tages
Begonnen wird der Vormittag mit einem herzlichen „Guten Morgen“. Die Kinder werden den Erzieherinnen der Gruppe übergeben und somit auch die Aufsichtspflicht. Nach der Bringphase findet der Morgenkreis statt. Der Morgenkreis ist für alle Kinder ein wichtiges Ritual um gemeinsam in den Tag zu starten. Bis 10 Uhr haben die Kinder die Gelegenheit zu frühstücken und während des Freispiels können die Kinder ihren Spielort, Spielpartner, Spielmaterial selbst wählen. Desweiterem werden begleitend pädagogische Aktionen durchgeführt. Diese sind auf den Wochenplänen an der Pinnwand der jeweiligen Gruppen zu finden. Der Abschlusskreis rundet den Vormittag ab.Das Mittagessen wird in zwei Gruppen mit jeweils einer Erzieherin und einer Mittagskraft eingenommen. Die Zwerge schlafen nach dem Essen, die älteren Kinder können beim Vorlesen oder Malen entspannen.Ab 14.00 Uhr beginnt erneut die Phase des Freispiels bzw. die Kinder können an pädagogischen Angeboten teilnehmen. Das Außenspielgelände wird täglich von den Kindern genutzt. Am frühen Nachmittag wird den Kindern ein kleiner Snack gereicht.Die Abholphase der Kinder liegt in den Zeiten von 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr bzw. für Tageskinder bis 16.45 Uhr.